Leomar von Schüttrand

Aus AlberniaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Leomar von Schüttrand
Position: Junker zu Lileyan
Dient: Kaigh Fenwasian
Stand: adlig
Profession: Ritter
Charakter: stolzer, aufrechter aber vorlauter Ritter
Spezies: Mensch
Kultur: Keine Angabe
Geschlecht: männlich
Magie: nicht magisch
Größe: 1,85
Gewicht: 85
Augen: blau
Haare: weiß
Tsatag: 982 (62)
Wohnort: Junkertum Lileyan
Gebiet: Grfs. Winhall
Familie: Haus Schüttrand
Familienstand: verheiratet
Partner: Inaya von Schüttrand
Eltern:  
Kinder: Igraine von Schüttrand (1008)
Geschwister:
Verbündete: Haus Fenwasian
Turniere: Keine Angabe


Wohlstand: Keine Angabe
Ruhm: Keine Angabe
Einfluss: Keine Angabe


Gesinnung
Bürgerkrieg: Keine Angabe
Unabhängigkeit: Keine Angabe


Angaben von: 1043
NSC: Nein



Inoffizieller Charakter



Leomar von Schüttrand ist ein Junker in der Baronie Aiwiallsfest. Er lebt inmitten des Farindelwaldes auf Burg Lileyan in der Grafschaft Winhall. Er ist vermählt mit Inaya, einer Hüterin des Waldes. Er ist Oberhaupt des jungen albernischen Haus Schüttrand.


Zitat über Leomar

Der Alte aus dem Wald war wohl ein Kriegsmann unter Reto und hat für seine Taten das Lehen gekriegt. Allzu groß kann die Liebe zwischen den beiden aber nicht gewesen sein, denn Lileyan, das ist fast wie die Moorburg, gefangen im Wald. Seine Frau ist eine Hexe, sagt man, und den beiden Töchtern soll es auch im Blut stecken. Nein, persönlich kenne ich sie nicht. Niemand kennt sie, denn niemand geht dorthin und niemand kommt von dort in die Stadt. Vielleicht sind auch alle längst im Wald verschwunden...
(Reichsvogt Meran zu Naris Praios 1026)



verwandte und weiterführende Artikel

Lileyan - eine Beschreibung der Burg Lileyan in Aiwiallsfest und ihrer Umgebung