Kieran Albenbluth

Aus AlberniaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Boronsrad.pngKieran Albenbluth
Position: Graf von Großer Fluss (1029-1032)ehemals Graf vom Großen Fluss
Dient: Invher ni Bennain
Stand: adlig
Profession: Keine Angabe
Wappen: Drei Bäume in rot über rotem Bachlauf auf schwarz
Charakter: ruhiges, bedachtes Auftreten, willensstark
Spezies: Mensch
Kultur: Keine Angabe
Geschlecht: männlich
Magie: nicht magisch
Größe: 9 1/2 Spann
Augen: braun
Haare: braun
Tsatag: 25. RON 997 (47)
Borontag: 1032
Wohnort: Windehag
Gebiet: Grfs. Großer Fluss
Familie: Haus Albenbluth
Familienstand: verheiratet
Partner: Wilimai von Windehag (999)
Eltern: Fionn Albenbluth ()
⚭ Etaine Talvinyr () 
Kinder: Maira Albenbluth (1029)

Caira Albenbluth (1029)

Geschwister: Sheila Albia Iarlaithhv1? (999)

Connor Albenbluthhv2? (1001Zu Boron gegangen)
Pergrin Zu Boron gegangen 1027),
Roric (Zu Boron gegangen 1012),
Fiona (Zu Boron gegangen 1028),
Sheila, Conor

Verbündete: Invher ni Bennain,
Laille Albenbluth
Gegner: Muiradh von Niamor-Jasalin (Zu Boron gegangen 1032), Isora Ulaman von Elenvina (Zu Boron gegangen 1032)
Besonderes: auffällige, wenn auch stark verblasste Narbe am Hals


Wohlstand: Keine Angabe
Ruhm: Keine Angabe
Einfluss: Keine Angabe


Gesinnung
Bürgerkrieg: Keine Angabe
Unabhängigkeit: Keine Angabe


Wappen haus albenbluth.png

Angaben von: 1033




Inoffizieller Charakter



Kieran Albenbluth wurde 1029 durch Königin Invher Bennain zum Grafen vom Großen Fluss erhoben, nachdem er durch eigenes Geschick und durch die Unterstützung seiner Verbündeten das Tunier von Havena gewann.

Nachdem er Anfang 1032 noch während des Krieges gegen das Reich entführt wurde, fand man seinen Leichnam im Peraine 1032 bei Honingen auf.

Kieran stand während seiner Zeit als Graf unter Kritik, weil er offensichtlich in größerem Umfang Steuermittel für den Befreiungskampf seiner eigenen Familie im südlichen Winhall einsetzte, statt die Gelder für die Verteidigung der Grafschaft Großer Fluss zu nutzen. Da viele der Seenländer Adligen allerdings dem Kampf gegen Muiradh von Niamor-Jasalin große Sympathien entgegenbrachten, entwickelte sich die Verwendung der Gelder nie zu einem größeren Skandal.


Historie

997
25. Rondra - Geburt auf Gut Albenbluth bei Albenhain in der Baronie Niamor
1009-1016
Knappschaft auf Burg Feyrenwall unter Baronin Máirín von Niamor-Jasalin.
Die Ausbildung wird nach Kriegsniederlage der Isoristen gegen die Bennaintreuen von Muiradh von Niamor-Jasalin weitergeführt.
1016
Ritterschlag durch Muiradh von Niamor-Jasalin
1026
Während des Orkkriegs - Einsätze zur Verteidigung der Baronie Niamor.
Erhebung zum Junker von Albenhain durch Muiradh von Niamor-Jasalin
1027
Kieran wendet sich gegen seinen Baron Muiradh von Niamor-Jasalin, welcher sein Lehen durch den unheiligen Pakt mit einem Feenwesen ins Unglück stürzen will.
Heirat mit Wilimai von Windehag
1028
Kieran unterstützt Laille Albenbluth im Kampf gegen Muiradh von Niamor-Jasalin von Windehag aus.
1029
Kieran gewinnt das Turnier von Havena und wird von Königin Invher zum Grafen vom Großen Fluss erhoben.
1032
Kieran wird kurz nach Verlassen der Baronie Niamor entführt und Monde später, im Peraine 1032, bei Honingen tot aufgefunden.


verwandte und weiterführende Artikel

Turnier um die Grafschaft Großer Fluss (1029)
Beschreibung der Ereignisse um das Tunier von Havena, das für Kieran mit der Erhebung zum Grafen endete