Junkertum Therias Hain

Aus AlberniaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Junkertum Therias Hain
Region: Honinger Land
Junker: Maira Baryll
Familie: Haus Baryll
Lehnsfolge: Graf von Honingen
Dient Haus: Haus Galahan
Einwohner: 550
Freie: ausgewogen
Orte: Therias Hain (500)
Baronie: Gräflich Honingen
Wohlstand: sehr groß (?)

Angaben von: 1038
NSC-Lehen: Ja
Gestaltung: Kanzler

Das einträgliche Junkertum Therias Hain im Honinger Grafenland untersteht seit Zeiten der Gareter Ägide dem Haus Baryll.

An diesem Ort sollen einst die heilige Theria und die Schar der Kranken auf ihrer Flucht aus Abilacht gerastet haben. Es gibt einen prachtvollen Peraine-Schrein. Pilger kommen im Rahmen des Saatfests gern hier her, was für die herrschende Familie sehr einträglich ist.