Jadwina von Wiallainen

Aus AlberniaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Boronsrad.pngJadwina von Wiallainen
Position: Hofmagierin
Dient: Ullwyn von Hohenfels
Stand: adlig
Profession: Graumagier
Wappen: 3 rote Füchse 2 über 1 auf silbernem Grund
Charakter: intrigant, charismatisch, erfinderisch, skrupellos
Spezies: Mensch
Kultur: Alteingesessen
Geschlecht: weiblich
Magie: gildenmagische Tradition
Tsatag: 14.PHE 969
Borontag: 1032
Gebiet: Keine Angabe
Familienstand: Keine Angabe
Partner:
Eltern: Kedio II. von Wiallainen (939) 
Kinder: Hesindiego von Wiallainenv1? (989Zu Boron gegangen)
Geschwister: Praiodanus von Wiallainen (969)


Wohlstand: Keine Angabe
Ruhm: Keine Angabe
Einfluss: Keine Angabe


Gesinnung
Bürgerkrieg: loyalistisch
Unabhängigkeit: isoristisch


Wappen Haus Wiallainen.png

Angaben von: 0




Inoffizieller Charakter



Jadwina von Wiallainen (*14.PHE 969-8.PER 1032) war bis zum Jahr 1028 Hofmagierin zu Hohenfels.

Sie war die Zwillingsschwester von Praiodanus von Wiallainen und schien der Kopf der beiden bei allen Aktionen zu sein. Sie hatte auch am meisten zu gewinnen, denn ihr verzogener Sohn Hesindiego war tatsächlich ein legitimer Nachfolger des alten Baronsgeschlechtes von Wiallainen, zumal ihr Bruder keine ehelichen Kinder hat. Jadwinas große Hoffnung war es, dass Hesindiego dereinst nicht nur das alte Wiallainen, sondern ganz Lyngwyn regiert.

Sie nahm sich das Leben, nachdem sie vom Tod Hesindiegos erfuhr.


Verwandte und weiterführende Artikel

Baronie Lyngwyn, Familie Wiallainen