Heilgard von Weißendorn

Aus AlberniaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 Heilgard von Weißendorn
Wir vertrauen den Göttern
Position: Rittfrau zu Dornenklamm
Dient: Albentrutz
Stand: adlig
Profession: Ritter
Zöglinge: Gwyndan Aldewen (1017)
Wappen: Silberner Dornensparren vor rot-goldenem Pelzwerk
Charakter: mundkarg, mürrisch, prinzipientreu
Spezies: Mensch
Kultur: Keine Angabe
Geschlecht: weiblich
Magie: nicht magisch
Tsatag: 984 (60)
Wohnort: Feentrutz
Gebiet: Grfs. Honingen
Familie: Haus Weißendorn
Familienstand: Keine Angabe
Partner:
Eltern:  Praioslob von Weißendorn
Kinder: Ucurian von Weißendorn, Alinja von Weißendorn
Geschwister: Zornbrecht von Weißendorn, Maerthe von Weißendorn
Turniere: Keine Angabe


Wohlstand: Keine Angabe
Ruhm: Keine Angabe
Einfluss: minimal


Gesinnung
Bürgerkrieg: Keine Angabe
Unabhängigkeit: Keine Angabe


Wappen Weißendorn2.png

Angaben von: 1043
NSC: Ja
Betreuer: Pelle

Inoffizieller Charakter



Heilgard von Weißendorn ist Rittfrau zu Dornenklamm in der Baronie Albentrutz. Sie ist Oberhaupt des Haus Weißendorn.


Aussehen

Heilgard ist eine große und stämmige Frau. Mit grauen Haaren und blauen Augen. Ihr Haar trägt sie zumeist praktisch hochgesteckt. Ihr Körper zieren zahlreichen Narben von den vielen Kämpfen während des Bürgerkrieges.

Historie

984

Geburt auf Burg Feentrutz in Dornenklamm

998

Beginn Knappschaft

999

Heilgard erbt das Familiengut, tritt das Erbe aber aufgrund der nicht abgeschlossenen Ausbildung noch nicht an.

1003

Hochzeit mit (unbekannt), als Heilgard Schwanger wird und den Vater des Kindes überstürzt heiratet

1006

Ritterschlag. Erhebung zur Rittfrau von Dornenklamm

1027

Heilgard kämpft im Albernia-Nordmarken-Konflikt (1027-1032) auf Seiten des Reiches.