Haus Baeringsgrund: Unterschied zwischen den Versionen

Aus AlberniaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
K
 
Zeile 19: Zeile 19:
 
|WOHLSTAND=HINLAENGLICH
 
|WOHLSTAND=HINLAENGLICH
 
|INFOSTAND=1038
 
|INFOSTAND=1038
 +
|BETREUER=Arland
 
}}
 
}}
  

Aktuelle Version vom 3. Dezember 2019, 11:39 Uhr

Diskussionsseite Dieser Artikel oder Abschnitt wird momentan überarbeitet.


Haus Baeringsgrund
Wappen Haus Baeringsgrund.png
Lehen: Ritterherrschaft Nebeltann
Stammsitz: Burg Weißenkron
Region: Windhager Berge
Kultur: Garetier
Gehört zu: Junger Adel
(Herrschaft Gareths)
Charakter: ehemalige Dienstritter des verschwundenen Barons Jando von Fuxwalden
Verbündete: Haus Schwarzenklamm
Gegner: Haus Faithur,
Haus Schrötertrutz


Wohlstand: hinlänglich
Einfluss: gering


Gesinnung
Bürgerkrieg: Keine Angabe
Unabhängigkeit: Keine Angabe


Angaben von: 1038
Betreuer: Arland


Herkunft

Das Haus Baeringsgrund ist ein Rittergeschlecht in der Baronie Fuxwalden im Südwesten der Grafschaft Großer Fluss. Das Lehen Nebeltann liegt entlegen an den Hängen des Windhaggebirges inmitten ausgedehnter Wälder.


Charakter und politische Haltung

(...)


Chronik

1040
Travia: Meriyana Turaca und Fynn Baeringsgrund kommen von Burg Felshaupt nach Burg Weißenkron und überbringen die Nachricht vom Tode Nalca von Karrenstein. Sie übergeben mehrere persönliche Gegenstände an den Vogt der Burg. Darunter befindet sich Eisenblatt, das Erbschwert der Hauptlinie der Baeringsgrund.
Herbst: Mit dem Tross gelangt der schwerverletzte Waffenknecht, der Maras Besitztümer vom Schlachtfeld in Mendena geborgen hatte, nach Albernia und erreicht Fuxwalden später.


Stammbaum

∞ (m) (*952 - Zu Boron gegangen ...), aus Familie ...
∞ (m)
Lucarus von Windisch Ritter (*994 - Zu Boron gegangen 1028)
Wulfric von Eichentreu Ritter (*985 - Zu Boron gegangen Travia 1040)
  • Halwart von Eichentreu (*1021 - Zu Boron gegangen 1029)
Gaelia von Aichhain (*989 - Alter: 53), aus dem ehrwürdigen Geschlecht derer von Aichhain aus dem Windhag