Finya ni Jarvik

Aus AlberniaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 Finya ni Jarvik
Jarvik finya.png
Position: Ritterin von Kaltenbach (seit 1032)
Dient: Glennir ui Llud
Stand: adlig
Anrede: Wohlgeboren
Profession: Ritter
Spezies: Mensch
Kultur: Flussleute
Geschlecht: weiblich
Magie: nicht magisch
Größe: 8 1/2 Spann
Tsatag: 1000 (44)
Wohnort: Ritterherrschaft Kaltenbach
Gebiet: Grfs. Honingen
Familie: Haus Jarvik
Familienstand: verwitwet
Partner:
Eltern:  
Kinder: Fianna ni Jarvik (1025)
Geschwister: Lanval
Turniere: Keine Angabe


Wohlstand: gering
Ruhm: gering
Einfluss: gering


Gesinnung
Bürgerkrieg: loyalistisch
Unabhängigkeit: loyalistisch


Wappen Haus Jarvik.png

Angaben von: 1043
NSC: Ja
Betreuer: Kanzler

Inoffizieller Charakter



Finya ni Jarvik ist die Ritterin von Kaltenbach in der Baronie Albentrutz.

Finya wurde auf dem elterlichen Gut im Abagund geboren. Sie war die jüngste von drei Geschwistern und als einzige für eine Ritterlaufbahn geeignet. Sie verbliebt nach dem Ende der Ausbildung Armige im Dienste eines größeren Hauses.

Im Krieg schloss sich Finya dem Freiheitskampf der Llud an. Das zahlte sich später aus, sie bekam von Glennir ui Llud der nach dem Krieg Baron von Albentrutz wurde ein Rittergut übergeben und den verspäteten Ritterschlag gleich dazu.

Familie und Nachkommen

Ihr Bruder Lanval ist Haushofmeister der Burg Utengund in Gräflich Abagund. Finya hat eine Tochter Fianna von einem Mann der während des Krieges fiel.


Historie

  • 1000 Geburt
  • 1008 Pagenschaft (Bürgerkrieg in Pagenschaft)
  • 1014 Knappschaft (Albernia wird Königreich, Borbaradkrieg)
  • 1020 Armige
  • 1025 (ING) Geburt der Tochter Fianna
  • 1030 Gefährte stirbt (Schlacht im Bärnwald?)
  • 1028 heimisches Gut niedergebrannt, Tod von Eltern und Bruder
  • 1032 Glennir ui Llud erhebt Finya zur Ritterin und gibt ihr Kaltenbach