Ciaran ui Rannog: Unterschied zwischen den Versionen

Aus AlberniaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
 
Zeile 3: Zeile 3:
 
|FAMILIENNAME=Rannog
 
|FAMILIENNAME=Rannog
 
|BILD=
 
|BILD=
|WAPPEN=
+
|WAPPEN=streitender Widder in Silber auf Wappenschild geteilt von Grün und Blau
 
|WAPPENBILD=Wappen haus rannog.png
 
|WAPPENBILD=Wappen haus rannog.png
 
|WAHLSPRUCH=
 
|WAHLSPRUCH=

Aktuelle Version vom 10. September 2019, 23:21 Uhr

Ciarán ui Rannog
Position: Vogt von Ritterherrschaft Cullairn
Dient: Seamus ui Channon
Stand: adlig
Profession: Ritter
Ausbildung: Sidhric ui Crannan
Zöglinge: Firulyn Steyndoch (1022)
Wappen: streitender Widder in Silber auf Wappenschild geteilt von Grün und Blau
Spezies: Mensch
Kultur: Keine Angabe
Geschlecht: männlich
Magie: nicht magisch
Größe: 1,76 Schritt
Gewicht: 67 Stein
Augen: blau
Haare: braun
Tsatag: 28.Travia 1017 (25)
Wohnort: Wehrhof Cullairn‎
Gebiet: Grfs. Großer Fluss
Familie: Haus Rannog
Familienstand: ledig
Partner:
Eltern: Berwyn ui Rannog (995)
⚭ Aisling Rannog () 
Kinder:
Geschwister: Eamonn ui Rannog (1019)

Colm ui Rannog (1021)
Aodh ui Rannog (1023Zu Boron gegangen)
Uxia ni Rannog (1027)


Wohlstand: minimal
Ruhm: minimal
Einfluss: minimal


Gesinnung
Bürgerkrieg: Keine Angabe
Unabhängigkeit: loyalistisch


Wappen haus rannog.png

Angaben von: 1041
NSC: Ja
Betreuer: Arland

Inoffizieller Charakter

Ciarán ui Rannog ist der älteste Sohn und Erbe des Ritters Berwyn ui Rannog. Nach seiner Heckenzeit wurde er bei seiner Rückkehr in die Ereignisse der Seenländer Fehde verstrickt und zum Vogt von Ritterherrschaft Cullairn‎ bestimmt.


Erscheinung

(...)


Hintergrund

(...)


Werdegang

1017
Geburt auf Schleienfang.
1026
der Zweiter Orkensturm verhindert eine ordentliche Pagenschaft von Ciarán, der nun von seinem Vater Berwyn unterwiesen wird.
1031
Sommer: Ciarán wird vor dem Hungerwinter Knappe von Sidhric ui Crannan, einem Leibritter des Barons von Nordhag, Radek von Galyn.
1038
Praios: Ciarán erhält seinen Ritterschlag und bricht in die Heckenzeit auf.
Reisen durch Nostragast und Bekanntschaft mit der älteren Lyssandra della Pallyo, Kampf gegen den Roten Bulen und glückliche Flucht.
1040
Efferd: Rückkehr ins Seenland und Teilnahme am Kriegsrat auf Dun Madragh, Aufnahme durch den Baron als Ritter in Ylvidocher Dienste. Er wird nach Hilfgesuch von Keira ni Caloin auf Geheiß des Barons Vogt von Ritterherrschaft Cullairn.


Zitate

Welchen Weg Ihr auch einschlagt, Euer Hochgeboren – ich, Ciarán ui Rannog, will an Eurer Seite schreiten und mein Schwert Euch verpflichten!
(Ciarán an Seamus ui Channon gewandt, zu Beginn des Kriegsrats auf Dun Madragh. Efferd 1040)



Turnierprofil

  • Kennziffer:
  • Wappen:
  • Helmzier: (---)
  • Reittier: Prísail, (Theskaler, schweres Streitross)
  • Sattelfestigkeit: Erfahren
  • Kampfstil: Offensiv
  • Turnierdisziplinen:
    • Leichte Handwaffen (LH): Kompetent
    • Schwere Handwaffen (SH): Erfahren
    • Wurfwaffen (WW): Durchschnittlich
    • Schusswaffen (SW): Unerfahren
    • Lanzenreiten (LR): Kompetent
    • Buhurt (BH): Kompetent