Crann Ferhal

Aus AlberniaWiki
(Weitergeleitet von Carn Ferhal)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Crann Ferhal
Crann Ferhal (Lage)
Region: Seenland
Typ: Weiler
Einwohner: 100
Ritter: [[Hat Herrschaft::Vogt Jalwick Winterhuf für Ritter Bérynn Stepahan]]
Lehnsfolge: wikav:Nostria
In Residenz: Turmhügelburg
Crann Ferhal
Gasthöfe: Zur Dorfschenke (Q3/P3/S4)
Handel: Schwarzerlenholz
Handwerk: Schmied, Töpfer, Korbmacher
Schreine: Peraine, Rondra
Truppen: Waffenknechte der Stepahan
Befestigung: Dornenhag
Besonderes: Verborgene Auelfen-Siedlung auf dem Yennalin-See
Wappen haus stepahan.png
Angaben von: 1039
Verwendung entsprechend der Fan-Richtlinien der
Ulisses Spiele GmbH

Crann Ferhal ist der größte Ort des Ritterguts Rittergut Crann Ferhal im nostrischen Seenland nahe der albernischen Grenze.


Lage

Die Ortschaft liegt zwischen Finbair und Yennalin im nördlichen Teil des Seenlandes noch im Königreich Nostria. Die albernische Baronie Wallersrain grenzt an das Lehen.


Befestigung und Gebäude

Crann Ferhal ist ein provinzielles Angerdorf und beherbergt rund 100 Menschen. Um den zentralen Dorfplatz gruppieren sich fast ein Dutzend Häuser. Hier befinden sich auch der Peraineschrein, die Dorfschenke und die Schmiede. Die gesamte Siedlung ist von einem ein bis zu drei Schritt hohen und sechs Schritt breitem Dornenhag umgeben, der nicht nur als Sicht- und Windschutz dient, sondern ungeladenen Gästen den Zugang zum Dorf deutlich erschwert.
Das Dorf liegt oberhalb der feuchten Uferniederungen des Yennalin, so dass der Boden hier nicht so sumpfig wie auf der albernischen Seite ist. Dennoch haben viele Dorfbewohner Haus und Hof auf den charakteristischen Terpen des Seenlandes errichtet, um sich so vor den unregelmäßig auftretenden Sturmfluten zu schützen.


Weiterführende Artikel



Quelle

irdischer Kontakt

Diese Seite wird betreut von Taladan.