Burg Leuwenstein

Aus AlberniaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Leuwenstein
Leuwenstein (Ansicht)
Region: Windhager Berge
Typ: Mittlere Burg
Lehen: Grenzmarken
Lehensvogt: Firmin ui Loic
Einwohner: 45
Truppen: ca. 10 Gardisten und Waffenknechte
Befestigung: befestigte Höhenburg
Schreine: Rondra
Besonderes: uralt


Angaben von: 1038
Verwendung entsprechend der Fan-Richtlinien der
Ulisses Spiele GmbH






Der Leuwenstein ist der ehrwürdige Stammsitz der Barone von Grenzmarken und somit des Hauses Farnwart und seiner Hofhaltung.


Lage

(...)


Befestigung und Gebäude

Vorburg

Leuwentor (Vorwerk) mit Unterkünften der Waffenknechte, Gesindehäuser (Mägde und Knechte der Vorburg) mit Speichern (Kornspeicher), verschiedene Handwerksbauten (z.B. Burgschmiede), Marstall, Kuhstall, Kleinviehverschläge (Schweinstall, Hühnerstall, Gänsestall, Ziegenstall usw. Rachen (schmaler steiler in Stein gehauener Tunnel zur Hauptburg)

Hauptburg

Leuwenhaupt (Unterkünfte der dienenden Ritter) mit Falkenwacht (Turm über dem Rachen mit Falknerei), Burghof Gesindehaus (Mägde und Knechte der Hauptburg; Burgküche) Palatium (Herrenhaus mit Rittersaal, Kanzlei, Rondra-Schrein, Gruft) mit Bergfried und Kerker

Tempel und Schreine

(...)


Chronik

1040
Phex: Ilaill Flussschilf, die Tochter des Gardisten Daerec, kommt umweit der Burg zu Tode. Sie wird von dem Wildhüter Ernbrecht Bitterquell gefunden.
1041
Anfang Rondra: nach eiligem Ritt vom Bredenhager Buhurt (1041) kehrt die Baronin Linbirg Madahild Farnwart auf die Burg zurück und bricht bereits anderntags auf eine Jagdpartie auf. Der Reise führt die Baronin mit einigen Getreuen zu den Kindern Marags und ins benachbarte Fuxwalden. Die Bande von Räuberhauptmann Efzel kann zerschlagen werden (Kaminabend 2019) - siehe In den Grenzmarken (1041).
1041
Travia: Reise von Rigan ui Lôic nach Gemharsbusch und Reihergras.


Persönlichkeiten auf Burg Leuwenstein

siehe Hofhaltung Baronie Grenzmarken