Anselm von Hohenfels

Aus AlberniaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Anselm von Hohenfels
Es werde Gerechtigkeit
Position: Burggraf
Dient: Praiolynna von Hohenfels
Stand: adlig
Anrede: Hochgeborener Herr Vogt
Profession: Verwalter
Ausbildung: wikav:Waffen- und Lebensschule zum Goldenen Schwert
Wappen: Auf Gründ ein Goldener Turm mit offenem Tor
Charakter: zackiger Veteran, diszipliniert, pedantisch
Spezies: Mensch
Kultur: Alteingesessen
Geschlecht: männlich
Magie: nicht magisch
Augen: blau
Haare: blond
Tsatag: 14. Ingrimm 1006 (37)
Geburtsort: Gut Güldenhain
Wohnort: Burg Hohenfels
Gebiet: Keine Angabe
Familie: Hohenfels
Familienstand: verheiratet
Partner: Travialin von Hohenfels (1012)
Eltern: Quanion von Hohenfels (977)
⚭ Maerte von Weißendorn () 
Kinder: Praionfold, Praiadane, Quanion
Geschwister: Gilborn Praioden von Hohenfelsv2 (1002)

Pradiane von Hohenfels (1004)

Verwandte: Praiadane, Greifax II.


Wohlstand: ansehnlich
Ruhm: Keine Angabe
Einfluss: groß


Gesinnung
Bürgerkrieg: nicht möglich
Unabhängigkeit: isoristisch


Wappen haus hohenfels.png

Angaben von: 1040
NSC: Nein
Betreuer: Hohenfels

Inoffizieller Charakter



Anselm von Hohenfels ist Burggraf von Baronie Hohenfels, Junker zu Güldenhain und Hauptmann a.D. des I. Banners der Havener Flussgarde. Im PER 1040 wurde er vom Familienrat zum Burggraf ernannt um das Stammlehen der Familie bis zum Ritterschlag seiner Nichte Praiolynna von Hohenfels zu verwalten. Er folgt damit seinem Vetter Greifax II. von Hohenfels ins Amt. Schweren Herzens musste er daher sein Dienst als Hauptmann niederlegen.

Seit PHE 1033 ist er mit Travialin von Hohenfels, geborene von Bösenbursch, verheiratet. Mittlerweile hat das Paar drei Kinder, wobei seine Familie bis zur Ernennung zum Burggraf auf Gut Güldenhain lebte und ihm nun auf Burg Hohenfels folgte.

Aufgewachsen in einer reichstreuen und praiosgläubigen Familie erlebte er eine sehr strenge Kindheit. Schon früh stand für Anselm fest, dass er den Weg des Offiziers in der mittelreichischen Armee beschreiten würde. So begann er in jungen Jahren eine Ausbildung zum Fähnrich in der Eliteakademie des Mittelreichs Waffen- und Lebensschule zum Goldenen Schwert zu Gareth. Im Jahre 1027 endete seine Ausbildung erfolgreich mit der Ernennung zum Fähnrich. Anschließend wurde er in das neu aufgestellte kaiserlich albernische Garderegiment Havener Flussgarde versetzt. Nach 5 Jahren Dienst als Fähnrich wurde Anselm von Hohenfels im Jahre 1032 zum Leutnant und stellvertretenden Befehlshaber des III. Banners ernannt. Im HES 1038 erfolgte die Versetzung zum I. Banner als stellvertretender Bannerführer. Anselm wird mit dem Banner am Heerzug wider Haffax teilnehmen.


Historie

1006
Geburtsjahr
1013
Pagendienst
1020-1027
Ausbildung an der Waffen- und Lebensschule zum Goldenen Schwert
1027
Entlassung als Fähnrich der Fußkämpfer und Dienstantritt bei der Havener Flussgarde
1032
Beförderung zum Leutnant und stellv. Befehlshaber des III.Banners
Nach dem freiwilligen Verzicht seines Vaters wird Anselm zum Junker von Güldenhain erhoben
1033
Heirat mit Travialin von Bösenbursch
1038
Versetzung zum I. Banner der Havener Flussgarde als stellv. Bannerführer
1039
Beförderung zum Hauptmann des I. Banners und Teilnahme am Haffax-Feldzug
1040
Ernennung zum Burggraf von Hohenfels und Austritt aus der Flussgarde