Aelfgar Glenngarriff

Aus AlberniaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aelfgar Glenngarriff
Aelfgar Glenngarriff.jpg
Ein Fest und ein Willkommen
Position: Junker von Feenloh
Dient: Rondred Stepahan
Stand: adlig
Profession: Ritter
Ausbildung: Jendar Stepahan
Zöglinge: Skanjer Darrag (1014)

Faerwyn Bradach (1023)

Wappen: Weißer Schwan mit ausgebreiteten Flügeln auf Grün
Charakter: freimütig, aufrichtig, bescheiden
Spezies: Mensch
Kultur: Keine Angabe
Geschlecht: männlich
Magie: nicht magisch
Größe: 1,89
Augen: dunkelbraun
Haare: braun
Tsatag: 07. Travia 998 (44)
Wohnort: Feenloh
Gebiet: Grfs. Bredenhag
Familie: Haus Glenngarriff
Familienstand: verheiratet
Partner: Eluned Ildborn
Eltern: Oswin Glenngarriff () 
Kinder: Godric Glenngarriff (1020)

Anwen Glenngarriffv1 (1020)
Bran Glenngarriff (1026)

Geschwister: Ceolwen Glenngarriff (1005)
Ceolwen Glenngarriff
Verwandte: Aedre Arodon-Glenngarriff, Finn Glenngarriff


Wohlstand: hinlänglich
Ruhm: gering
Einfluss: gering


Gesinnung
Bürgerkrieg: Keine Angabe
Unabhängigkeit: loyalistisch


Wappen haus glenngarriff.png

Angaben von: 1040




Inoffizieller Charakter

Aelfgar Glenngarriff ist ein großer, breitschultriger Mann, dessen schwielige Hände es offenbar gewohnt sind, fest zuzupacken. Sein braunes Haupthaar weicht bereits langsam zurück und ist deshalb stets kurzgeschoren. Das verschmitzt wirkende, freundliche Gesicht wird von einem kurzen Vollbart umrahmt, die dunkelbraunen Augen blitzen hintergründig. Zwar sind Waffen und Rüstung des Ritters weder die teuersten, noch die neuesten, jedoch werden sie äußerst sorgsam gepflegt.

Als Herr über ein hauptsächlich von Moor umgebenes Junkergut im unwirtlichen Seenland ist es Aelfgar gewohnt, stets bei der Arbeit selbst Hand anzulegen, denn Reichtümer kann man dort nicht anhäufen. Die Einkünfte reichen nach dem Krieg gerade eben, um die Ausrüstung eines Ritters zu finanzieren. Ein Privileg, das er seiner jüngeren Schwester trotz gleicher Ausbildung deshalb nicht ermöglichen kann. Der ebenso travia- wie rondragläubige Ritter ist stets freundlich und gelassen, aber dennoch zu einer gewissen Spitzzüngigkeit im Stande.

Zwar stand Aelfgar im Krieg auf Seiten der Stepahan und stritt mit ihnen Seite an Seite, um Wallersrain für sie zurück zu gewinnen, doch beugte er dennoch - wie die meisten Albernier - in Abilacht das Knie vor der Kaiserin und erkannte anschließend notgedrungen Falk von der Steinau als seinen Lehnsherrn an, um seines Lehens nicht verlustig zu gehen.

In der Schlacht um Mendena wurde Aelfgar beim Kampf um die Mauer schwer versehrt. Von einem Schwerthieb getroffen stürzte er in die Tiefe und überlebte nur knapp. Er kehrte erst mit dem Tross wieder nach Albernia zurück und wurde während seiner fortdauernden Genesung von seinem ältesten Sohn Godric unterstützt, der dafür auf seine Heckenzeit verzichtete. Die schwere Schulterverletzung, die Aelfgar sich zuzog, macht ihm noch immer zu schaffen und behindert ihn im Kampf, sodass er vermutlich nie wieder zu alter Form zurückkehren wird.

Historie

998
Geburt auf Gut Feenloh
1006
Pagenschaft bei (...)
1012
Knappschaft bei Jendar Stepahan
1027-1032
Aelfgar kämpft im Unabhängigkeitskrieg auf Seiten der Stepahan.
1032
Er schwört notgedrungen Falk von der Steinau den Lehenseid.
1034
Aelfgar sucht auf dem Treffen der Besten nach Schwerteltern für seine Zwillinge Godric und Anwen und fordert zu diesem Zweck Rondred Stepahan heraus.
1039
Teilnahme am Feldzug der Albernier gegen Haffax (1039-1040)
Bei der Belagerung von Mendena wird Aelfgar beim Versuch die Stadtmauer zu nehmen verwundet und stürzt in die Tiefe.
1040
Rückkehr mit dem albernischen Tross.


Zöglinge

Knappen

1028 - 1034
Skanjer Darrag
seit 1038
Faerwyn Bradach


Turnierprofil

  • Kennziffer:
  • Wappen: Weißer Schwan mit ausgebreiteten Flügeln auf Grün
  • Helmzier: Halber weißer Flug
  • Reittier: dunkelbraunes Warmblut, mittelschweres Streitross
  • Sattelfestigkeit: DSA 5 Meisterlich
  • Kampfstil: Ausgeglichen
  • Turnierdisziplinen:
    • Leichte Handwaffen (LH): DSA 5 Kompetent (Meisterlich)
    • Schwere Handwaffen (SH): DSA 5 Erfahren (Kompetent)
    • Wurfwaffen (WW): (---)
    • Schusswaffen (SW): (---)
    • Lanzenreiten (LR): DSA 5 Erfahren (Kompetent)
    • Buhurt (BH): DSA 5 Kompetent (Meisterlich)