Ritterherrschaft Crannandoch: Unterschied zwischen den Versionen

Aus AlberniaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
K
Zeile 22: Zeile 22:
 
|INFOSTAND=1038
 
|INFOSTAND=1038
 
|NSC=JA
 
|NSC=JA
|BETREUER=Kanzler
+
|BETREUER=Vairningen
 
}}Die [[Ritterherrschaft Crannandoch]] untersteht [[Innon ui Crannan]] aus dem [[Haus Crannan]]. Das Lehen liegt in der Baronie [[Nordhag]].
 
}}Die [[Ritterherrschaft Crannandoch]] untersteht [[Innon ui Crannan]] aus dem [[Haus Crannan]]. Das Lehen liegt in der Baronie [[Nordhag]].
  

Version vom 31. Juli 2020, 11:53 Uhr

Ritterherrschaft Drakenfall
Region: Seenland
Ritter: Innon ui Crannan
Residenz: Wehrhof Crannandoch
Lehnsfolge: Nordhag
Einwohner: 220
Freie: hoch

Angaben von: 1038
NSC-Lehen: Ja
Betreuer: Vairningen

Die Ritterherrschaft Crannandoch untersteht Innon ui Crannan aus dem Haus Crannan. Das Lehen liegt in der Baronie Nordhag.

Direkt am Weg gen Cuin im benachbarten Ylvidoch gelegen, profitiert vor allem der örtliche Stellmacher von der Straßenqualität. Der kleine Hof der Ritter liegt dabei unmittelbar an der Straße, wobei Hecken und Büsche in der näheren Umgebung sorgfältig entfernt wurden um möglichen Angreifern keine Deckung zu bieten.

Geschützt durch einen Pallisadenwall bietet der Hof der Ritter seinen Bewohnern Schutzt. Direkt zur Linken des Tores erhebt sich ein hölzerner Turm, von dem aus ein Wachtposten die Umgebung überblickt. Weiter voraus findet sich die kleine Schmiede, während grade zu – hinter einem kräftigen Baum – der kleine mit Backsteinen ausgemauerte Fachwerkpallas samt Efferd-Schrein und der dreistöckige Wehrturm mit Holzaufbau und Rundgang befand. Rechts neben dem Tor liegen der kleine Speicher und der Brunnen, ebenso wie die meist sehr leere Stallung. Dem gesamten Innenhof entlang verläuft zudem ein Rundgang, meist direkt an der Pallisade, während er an Pallas und Wehrturm als eine Art Balkon erscheint.