Niamad ui Bennain

Aus AlberniaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschreibt den ersten Fürsten aus dem Hause Bennain, der ehemalige Burggraf des Abagund gleichen Namens ist hier beschrieben: Niamad ui Bennain (Burggraf).
Boronsrad.png Niamad ui Bennain
Position: Kronverweser von Albernia (602-609), legendärer Befreier Albernias
Stand: adlig
Profession: Krieger
Spezies: Mensch
Kultur: Keine Angabe
Geschlecht: Keine Angabe
Magie: nicht magisch
Tsatag: 537 BF
Borontag: 609 BF
Wohnort: Havena
Gebiet: Stadtmark Havena
Familie: Haus Bennain
Familienstand: Keine Angabe
Partner:
Eltern:  
Kinder: Marhada ni Bennain (0Zu Boron gegangen)
Geschwister: Ulbert ui Bennain


Wohlstand: Keine Angabe
Ruhm: Keine Angabe
Einfluss: sehr groß


Gesinnung
Bürgerkrieg: Keine Angabe
Unabhängigkeit: Keine Angabe


Angaben von: 1040
NSC: Ja
Betreuer: Kanzler

Offizieller Charakter
Mit freundlicher Genehmigung der
Ulisses Spiele GmbH

Niamad ui Bennain, Graf von Kyndoch, wurde zum legendären ersten Fürst Albernias aus dem Hause Bennain, einer thorwalstämmigen Familie aus dem Raum Kyndoch.

Niamad ui Bennain beendete 599 die Magierherrschaft über Havena und wurde dafür im Jahr 602 vom Kaiser zum Landverweser im Fürstenrang erhoben.

Das noch heute gültige Magieverbot von Havena wurde durch Niamad kurz nach der Befreiung der Stadt erlassen. Bis heute feiern die Bürger Havenas am 21. Peraine die Befreiung vom Joch der Magier.


Quellen

Offizielle Quellen

Fürstentum Albernia
S.9,10 (Sieg über die Magier, Kampf gegen die Orks im hohen Alter von über 60 Sommern)
Am Großen Fluss
S.17 (Befreier Havenas, Held im Kampf gegen die Orks, 602 BF erhoben zum Fürstlichen Landverweser)
S.18 (Gerücht Niamads Kniefall)
S.26 (Zeittafel)
S.72 (Überblick Havena)
S.73 (Geschichte Havenas)
S.87 (Ruinen der Thaumaturgischen Akademie, Fürstenallee, Bibliothek)
S.94 (Überblick Windhag)
S.195 (Denkmal im Stadtpark)
Die Siebenwindküste
S.69 (Rat der Kapitäne)
S.100 (Erwähnung als Held)