Meriyana Turaca

Aus AlberniaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Meriyana Turaca
Position:
Dient: Illaen Crumold
Stand: adlig
Profession: Ritter
Ausbildung: Rhiannod ni Niamrod
Spezies: Mensch
Kultur: Keine Angabe
Geschlecht: weiblich
Magie: nicht magisch
Tsatag: 1005 (37)
Wohnort: Crumold
Gebiet: Grfs. Abagund
Familie: Haus Turaca
Familienstand: Keine Angabe
Partner:
Eltern:  Eodred Turaca
Kinder:
Geschwister:


Wohlstand: Keine Angabe
Ruhm: Keine Angabe
Einfluss: minimal


Gesinnung
Bürgerkrieg: Keine Angabe
Unabhängigkeit: Keine Angabe


Wappen haus turaca.png

Angaben von: 1038
NSC: Nein



Inoffizieller Charakter

Meriyana Turaca ist das Kind einer Verbindung zwischen Eodred Turaca, dem Bruder eines Otterntaler Junkers, und einer nordmärker Junkerin.

Hin und her gerissen zwischen der Liebe zu dem Land ihres Vaters und der Angst, vielleicht im Kampf Freunden aus der Heimat ihrer Mutter gegenüber stehen zu müssen, weilte sie die letzten Götterläufe fernab der Heimat, um nicht in den Krieg hineingezogen zu werden.

Auf ihren Reisen lernte die, durch Baronin Rhiannod ni Niamrod ausgebildete, Ritterin viele Regionen Deres kennen, doch das Heimweh ließ sie nie los. Nachdem sich in den Jahren 1032 und 1033 die politische Lage in Albernia stabilisiert hatte, kehrte sie in ihre Heimat zurück. Ihre ersten Schritte führten sie nach Havena, da sie hörte, dass sich dort Eillyn ni Beornsfaire, eine Freundin aus Jugendtagen, befand. Das Wiedersehen war ein freudiges Ereignis und Meriyana beschloss, vorerst in Havena zu bleiben, um von dort aus den Platz zu finden, den die Götter ihr zugedacht hatten.

Meriyana Turaca ist eine junge Frau mit braun-roten langen Haaren, die meist nach albernischer Tradition geflochten sind. Sie misst wohl nicht viel mehr als gute anderhalb Schritt, doch ist sie flink und wendig im Kampf. Ihre Rüstung und Kleidung ist meist recht rustikal und praktisch, doch weiß sie sich auch für höhere Gesellschaften angemessen zu kleiden.

Seit einigen Jahren hat sie sich der Wacht der Ritter von Crumold angeschlossen.

Zu ihrer Base Onuava verbindet sie eine tiefe Freundschaft, die selbst die Jahre der Wanderschaft überdauerte.


Historie

1019
Rhiannod ni Niamrod nimmt Meriyana als Knappin auf
1025
Meriyana erhält den Ritterschlag und dient fortan Rhiannod
1026
Rhiannod stirbt im Kampf gegen die Orks