Küste und Inseln

Aus AlberniaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diskussionsseite Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf mit, ihn zu verbessern.
Küstenregion
Einwohner: 8000
Ortschaften: Lyngwyn, Arvun, Ila und Eiras
Flüsse: Großer Fluss, unzählige Nebenflüsse
Strassen: Küstenstraße Havena- Nostria
Region: Küste und Inseln
Mit freundlicher Genehmigung der
Ulisses Spiele GmbH

"Sturmesbrüllen, Möwenschrein
widerhallt von Fels und Stein,
Gischt sprüht von den weißen Klippen,
netzet salzig deine Lippen.
Atme, Bruder, Luft so rein,
Hier im Westen steht mein Heim.
Wo Efferdmacht das Land zerfrisst,
hier schmeckst du, Freund, was Freiheit ist."

Malachias ui Gial, Gedicht von der Küste


Die albernische Küste reicht von Lyngwyn und der nostrischen Seegrenze im Norden, bis zur Hafenstadt Kellun und der Grenze zum Windhag.

Die Landschaft reicht von hundert Schritt hohen Kreidefelsen, an denen sich das Meer machtvoll brandet, über schroffe Klippen, bis zu den sumpfigen Gegenden des Seenlandes und des Delta des Großen Flusses. Hier setzte, der Legende nach, der legendäre Seefahrer Rateral Sanin I. zum ersten Mal seinen Fuß auf albernischen Boden und gab dem Land beim Anblick der gigantischen Kreidefelsen seinen Namen: Albernia, "die Weiße".


Land und Leute

Die Küstenbewohner sind ein rauhes Volk, wetterfest und sturmerprobt. Die meisten von ihnen sind Fischer und Händler, aber auch Lotsen, Schauerleute, Werftarbeiter und Piraten finden sich unter ihnen. Ihnen gemein ist, dass ihre Profession fast immer mehr oder weniger direkt mit Efferds Reich verknüpft ist. Das Meer und die Winde bestimmen das Leben an der Küste, für Politik haben die einfachen und ehrlichen Küstenbewohner wenig übrig. Auf die Piraten und Strandräuber ist man wenig stolz und über ihre Existenz wird gerne geschwiegen.

Besonderheiten

Nach altem Brauch unter den Küstenbewohnern gehört jegliches Strandgut demjenigen, der es als erster findet. Einige der Bewohner der vorgelagerten Inseln helfen jedoch derartigem Strandgut nach, mit irreführenden Leuchtfeuern, welche unkundige Seefahrer auf Riffe oder Sandbänke locken.


Baronien und Städte an der Küste

Quellen

offizielle Quellen

Spielhilfe Am Großen Fluss Seite 71+72