Gwen Elavare

Aus AlberniaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gwen Elavare
Position: Baroness von Altenfaehr, Edle von Eichenfurt
Stand: adlig
Anrede: Hochgeboren
Profession: Keine Angabe
Ausbildung: Bogenbauerin
Charakter: ruhig, ausgeglichen
Spezies: Elf
Kultur: Keine Angabe
Geschlecht: weiblich
Magie: auelfische Tradition
Augen: blaugrün
Haare: hellblond
Wohnort: Burg Faehrwacht oder auf Gut Eichenfurt
Gebiet: Grfs. Großer Fluss
Familienstand: verheiratet
Partner: Ragnar Fingorn (986)
Eltern:  leben in den Salamandersteinen
Kinder: Branje Fingorn (1015Zu Boron gegangen)

Feynar Fingornv (1017)
Firunja Fingorn (1017)
Hakon Fingorn (1024)

Geschwister: 2
Verbündete: alle guten Menschen, Elfen und Zwerge
Gegner: Gegner des Gleichgewichts
Besonderes: meisterhafte Bogenschützin, Bogenbauerin mit Lehrling, meisterhafte Flötenspielerin


Wohlstand: Keine Angabe
Ruhm: Keine Angabe
Einfluss: minimal


Gesinnung
Bürgerkrieg: Keine Angabe
Unabhängigkeit: Keine Angabe


Angaben von: 1040
NSC: Nein
Betreuer: PeterReif

Inoffizieller Charakter



Gwen Elavare ist die Edle von Eichenfurt in der Baronie Altenfaehr, die sich sowohl auf den Bogenbau als auch auf das Flötenspiel außerordentlich versteht.

Die Elfenfrau gehört zu den Gefährten, die mit dem späteren Baron von Altenfaehr durch fast ganz Aventurien zogen und viele Abenteuer erlebten. Ragnar traf sie -wie auch den Magier Artefax- zum ersten Mal in Paavi hoch im Norden, von da an war die Gruppe fast unzertrennlich. So ist es leicht zu verstehen, daß sie sich meist in der Baronie aufhält.

Baron Ragnar machte Gwen zu seiner Stellvertreterin und erhob sie -aufgrund ihrer Verdienste im Verlauf der Kämpfe gegen Isora v. Elenvina- zur Edlen von Eichenfurt, seinem Geburtsort. Gwen die Elfe ist meist in blaues Tuch gekleidet, ein weites Wams, etwas dunklere Beinkleider. Sie trägt graue Lederstiefel, die mit Fransen verziert sind.Dazu der weite graue Umhang mit Kapuze, der über die rechte Schulter geworfen ist. Sie trennt sich nie von ihrem Bogen und ihren nie fehlenden Pfeilen. Am Gürtel trägt sie Schwert und Dolch. Gwen fertigt excellente Bögen und Pfeile in einer kleinen Werkstatt auf Burg Faehrwacht und hat derzeit einen weiblichen Lehrling. Außer für diese Kunstfertigkeit und ihre Treffsicherheit ist sie ist außerdem weit bekannt für ihre schöne Stimme und ihre Kunstfertigkeit mit der Flöte. Mancher Reisende wurde schon von den wahrhaft himmlischen Tönen verzaubert.

Nachdem Kiranee, die erste Gattin des Barons von Altenfaehr, für tot erklärt werden musste, nahm Ragnar seine alte Freundin zur neuen Gattin. Gemeinsam haben sie 4 Kinder. Der älteste Sohn Branje Fingorn besuchte eine Kriegerakademie und verstarb im Jahr 1038. Seine Schwester Firunja lebt zur Zeit zum Leidwesen der Eltern mehr bei der Familie der Mutter in den Salamandersteinen... sie hat das Wesen Ihrer Mutter geerbt und fühlt sich unter dem Auvolk heimischer als unter den Menschen. Ihre Zwillingsschwester Feynar heiratete den Baron Hjalbin Reochaid Helman. Letzterer ist auch Knappenvater des jüngsten Sohnes Hakon.


verwandte und weiterführende Artikel

Baronie Altenfaehr