Finris von Hohenfels

Aus AlberniaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Finris von Hohenfels
Position:
Stand: adlig
Anrede: Hohe Dame
Profession: Keine Angabe
Wappen: Wellenförmige Schrägrechtsteilung in Gold mit goldenen Eicheln an Ast und schwebender goldener Turm mit offenem Tor auf Grün
Spezies: Mensch
Kultur: Alteingesessen
Geschlecht: weiblich
Magie: nicht magisch
Tsatag: 5. Efferd 1040 (3)
Geburtsort: Aiwiallsfeste
Wohnort: Aiwiallsfeste
Gebiet: Grfs. Winhall
Familie: Hohenfels
Familienstand: Keine Angabe
Partner:
Eltern: Rhys von Hohenfels (1015)
⚭ Jalinhia Belenduir (1011) 
Kinder:
Geschwister:
Verwandte: Praiagret von Hohenfels


Wohlstand: Keine Angabe
Ruhm: Keine Angabe
Einfluss: Keine Angabe


Gesinnung
Bürgerkrieg: nicht möglich
Unabhängigkeit: nicht möglich


Hohenfels Winhall.png

Angaben von: 1040
NSC: Nein
Betreuer: Hohenfels

Offizieller Charakter
Verwendung entsprechend der Fan-Richtlinien der
Ulisses Spiele GmbH



Finris von Hohenfels ist die Erstgeborene des Ritter Rhys von Hohenfels und der Heilkundigen Jalinhia Belenduir. Sie ist somit jüngster Spross der verstoßenen Nebenlinie des Hauses Hohenfels. Wie schon beim Namen ihres Vaters Wert auf die alten Wurzeln des Hauses Hohenfels gelegt wurde, Rhys ist der Name des Stammvaters der Hohenfelser, so wurde mit Finris die Stammmutter der Hohenfelser bedacht.

Finris wurde kurz nach der zukünftigen Baronin von Aiwiallsfest Ailya Siana Fenwasian geboren und teil sich mit ihr eine Amme.