Elfric von Gallimh

Aus AlberniaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Elfric von Gallimh
Wir wissen wer wir sind
Position: Dienender Ritter
Stand: adlig
Profession: Ritter
Wappen: goldener Kastanienbaum auf grün
Charakter: Mild, unbeholfen, unscheinbar
Spezies: Mensch
Kultur: Keine Angabe
Geschlecht: männlich
Magie: nicht magisch
Tsatag: 1007 (36)
Wohnort: Fairnhain
Gebiet: Grfs. Winhall
Familie: Haus Gallimh
Familienstand: Keine Angabe
Partner:
Eltern:  Halman von Gallimh
Kinder:
Geschwister: Eldarfried von Gallimh, Seliane von Gallimh
Gegner: Haus Ferandir


Wohlstand: Keine Angabe
Ruhm: Keine Angabe
Einfluss: gering


Gesinnung
Bürgerkrieg: Keine Angabe
Unabhängigkeit: Keine Angabe


Wappen haus gallimh.png

Angaben von: 1038




Inoffizieller Charakter



Elfric von Gallimh ist der älteste Sohn des Junkers vom Gallimh, Halman von Gallimh. Er hat schütteres blondes Haar, leichtes Übergewicht und ist eher unbeholfen und unscheinbar. Sein Vater hält nicht viel von ihm und zieht sein Bruder Eldafried ihm vor. Elfric war ein Jahr Mitglied der Ritterschaft vom Bund der Wacht am wispernden Moor. Hierhin war er von seinem Vater Halman geschickt worden, um sich erste Sporen zu verdienen und an Härte zu gewinnen. Doch auch hier war er eher ein Außenseiter und das Vorhaben hatte sein Ziel verfehlt.

Seit der Rückkehr von der Wacht, dient Elfric am Baronshof zu Fairnhain als dienender Ritter.