Beschreibung der Turnierwerte

Aus AlberniaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Im folgenden eine Beschreibung der von uns verwendeten Turnierfähigkeiten.

Als Beispiel kann die Liste der bereits definierten Turnierkämpfer verwendet werden.


Allgemeine Angaben

Stand
aus welchem Jahr stammen die dargestellten Werte?
Wappen
Unter welchem Wappen reitet der Streiter auf die Turnierbahn.
Helmzier
Bestehend aus Figur und Helmdecke. Zum einen modisches Beiwerk, zum anderen im Buhurt Ziel des Gegnerischen Angriffs.
Reittier
Sofern besonders.


Die Turnierfähigkeiten

Kampfstil

  • Offensiv
  • Defensiv
  • Ausgeglichen


(eindeutige Angabe; keine weiteren ergänzenden Erläuterungen)


Kampffähigkeiten

Die folgenden Fähigkeiten werden sämtlich nach unten stehender Skala bewertet. Disziplinen in denen der Streiter nicht antritt sind optional.


Sattelfestigkeit (Metatalent)
Ableitungen über die Sonderfertigkeiten im berittenen Kampf und dem TAW in Reiten.
Leichte Handwaffen (Kampftechniktalent)
Hiebwaffen, Kettenwaffen, Säbel, Schwerter und Stäbe (unter den Kettenwaffen auch der Morgenstern)
Schwere Handwaffen (Kampftechniktalent)
Anderthalbhänder, Infanteriewaffen, Speere, Zweihandflegel, Zweihand-Hiebwaffen, Zweihandschwerter/-säbel (unter den Kettenwaffen Ogerschelle und Ochsenherde)
Wurfwaffen (Kampftechniktalent)
Wurfbeile, Wurfspeere
Schusswaffen (Kampftechniktalent)
Armbrust, Bogen
Lanzenreiten (Kampftechniktalent)
Lanzenreiten
Buhurt (Metatalent)
Ableitungen aus Sattelfestigkeit und dem TAW der Leichten Handwaffe.
Bsp.: Ein Char mit Sattelfestigkeit (Veteran) und Leichter Handwaffe (Veteran) ist hier ebenfalls Veteran und nicht Erfahren oder Meisterlich. Ein Char mit Sattelfestigkeit (Veteran) und Leichte Handwaffe (Erfahren) entscheidet selbst ob sein Char in Richtung Veteran oder Erfahren tendiert.


Schwerpunkt

Als Schwerpunkt sollen jene Disziplinen aufgelistet werden, in denen der Recke im Regelfall antritt. Meist die Disziplinen mit den besten Werten.


Werteskala

Unerfahren
Junge Knappen und kämpferische Laien
Durchschnittlich
Knappen nach zwei Jahren Ausbildung an der Waffe und junge Waffenknechte
Erfahren
Knappen zum Ende ihrer Ausbildung, junge Ritter und Waffenknechte, die schon einige Jahre in Dienst ist
Kompetent
Ritter mit ersten Schlachterfahrungen und gestandene Waffenknechte oder Soldaten im Rang eines Weibels
Veteran
Ritter mit viel Schlachterfahrung und andere Anführer
Meisterlich
Ausgesuchte Einzelkämpfer eines Heeres und Leibwachen aventurischer Machthaber, Kämpfer, die einen alberniaweiten Ruf genießen
Brillant
Akademie-Ausbilder und Schwertmeister, Kämpfer, die auch in den Nachbarprovinzen bekannt sind
Legendär
Legendäre Heroen, die im ganzen Mittelreich bekannt sind


Vergabe von Werten

Die Erfahrungsstufen orientieren sich vornehmlich am Alter; zum Vergleich sind auch die AP-Werte nach DSA5 aufgeführt. Von den AP sollten bei einem Kämpfer allerdings wenigstens 25% auf Kampftalente und Kampfsonderfertigkeiten entfallen, damit diese Erfahrungsstufen auch tatsächlich greifen.

Alter 13 - 15 (ab 900 AP)
keine Disziplin/Sattelfestigkeit über unerfahren
Alter 15 - 18 (ab 1000 AP)
keine Disziplin/Sattelfestigkeit über durchschnittlich
Alter 18 - 22 (ab 1100 AP)
max. drei Disziplinen/Sattelfestigkeit auf erfahren
Alter 20 - 26 (ab 1200 AP)
max. zwei Disziplinen/Sattelfestigkeit auf kompetent
Alter 24 - 28 (ab 1300 AP)
max. drei Disziplinen/Sattelfestigkeit auf kompetent oder zwei auf kompetent, eine auf Veteran
Alter 27 - 45 (ab 1400 AP)
max. zwei Disziplinen/Sattelfestigkeit auf Veteran oder eine auf Veteran und eine auf meisterlich
Alter 29 - 45 (ab 1500 AP)
max. drei Disziplinen/Sattelfestigkeit auf Veteran, oder zwei auf Veteran und eine meisterlich
Alter 32 - 45 (ab 1600 AP)
max. zwei Disziplinen/Sattelfestigkeit auf meisterlich oder eine auf meisterlich und eine auf brillant
Alter 34 - 45 (ab 1700 AP)
max. vier Disziplinen/Sattelfestigkeit auf meisterlich oder drei auf meisterlich und eine auf brillant oder zwei auf meisterlich und eine auf legendär.

Durch passende Vorteile wie herausragende Fertigkeit oder Waffenbegabung kann höchstens eine Disziplin eine Stufe über das Maximum gehoben werden, nicht aber auf legendär.

Bis Mitte 30 können sich die Turnierwerte noch in sinnvollem Rahmen verbessern, dann jedoch flacht die Lernkurve signifikant ab und es bleibt bei den zu diesem Zeitpunkt bestehenden Werten. Ab dem 45. Lebensjahr gibt es alle fünf Jahre Abzug auf die Turnierwerte nach dem folgenden Schema:

45 Jahre
Schwere Handwaffen sinken um 1 Stufe
50 Jahre
Leichte Handwaffen und Buhurt sinken um 1 Stufe
55 Jahre
Bögen, Wurfwaffen und Tjost sinken um 1 Stufe
60 Jahre
Schwere Handwaffen sinken um 1 Stufe
65 Jahre
Leichte Handwaffen und Buhurt sinken um 1 Stufe
70 Jahre
Bögen, Wurfwaffen und Tjost sinken um 1 Stufe
75 Jahre
Schwere Handwaffen, leichte Handwaffen und Buhurt sinken um 1 Stufe
80 Jahre
Bögen, Wurfwaffen und Tjost sinken um 1 Stufe


ZU BEACHTEN:

  • die Werte Brillant und Legendär sind nur in Absprache mit dem Kanzler zu vergeben!


Ausrüstung

Siehe auch Ritterliche Turniere in Albernia

Tjost

  • Gestechrüstung: 3000+ Silber (Herstellungszeit ca. 4 Wochen)
  • Turnierlanzen: mehrere benötigt zu je ca. 30 Silbern


Bisherige Einstufung

Untergliederungen nach dem jeweiligen Talentwert (DSA 4).

Unerfahren (1-6)
Ungeübte Kämpfer
Geübt (7-9)
Ein einfacher Gardist (aber auch ein professioneller Räuber) führt seine Hauptwaffe mit einem Wert von 7,
Erfahren (10-14)
ein erfahrener Weibel mit TaW 10,
Veteran (15-17)
ein Veteran und ausgesuchter Einzelkämpfer eines Heeres (ebenso wie die Leibwachen aventurischer Machthaber) mit einem TaW von 15 oder mehr,
Meisterlich (18-20)
während ein TaW von 18 und mehr Akademie-Ausbilder und Schwertmeister kennzeichnet,
Vollendet (21+)
einer von 21 oder mehr legendäre Heroen.


(Nach Wege des Schwerts, S. 12)


Untergliederungen nach dem jeweiligen Talentwert (DSA 5)

Unerfahren (6-8)
Ungeübte Kämpfer
Geübt/Durchschnittlich (9-10)
Ein einfacher Gardist (aber auch ein professioneller Räuber) führt seine Hauptwaffe mit einem Wert von 9,
Erfahren/Erfahren - Kompetent (11-13)
ein erfahrener Weibel mit TaW 11,
Veteran/Kompetent - Meisterlich (14-16)
ein Veteran und ausgesuchter Einzelkämpfer eines Heeres (ebenso wie die Leibwachen aventurischer Machthaber) mit einem TaW von 14 oder mehr,
Meisterlich/Brillant (17-18)
während ein TaW von 17 und mehr Akademie-Ausbilder und Schwertmeister kennzeichnet,
Vollendet/Legendär (19+)
einer von 19 oder mehr legendäre Heroen.


(Nach DSA 5 Grundregelwerk, S. 39)