Alessa Diistra

Aus AlberniaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alessa Diistra
Wir sind die Dornen der Distel
Position: Schwarzrock
Dient: Magorn Fenwasian
Stand: frei
Profession: Waffenknecht
Ausbildung: Tuachall Diistra
Spezies: Mensch
Kultur: Keine Angabe
Geschlecht: weiblich
Magie: nicht magisch
Tsatag: 1010 (33)
Wohnort: Gestüt Jasalinswall
Gebiet: Grfs. Winhall
Familie: Haus Diistra
Familienstand: Keine Angabe
Partner:
Eltern:  Aerbert Fenwasian, Lyria Berwain
Kinder:
Geschwister: Tsajane Diistra


Wohlstand: Keine Angabe
Ruhm: Keine Angabe
Einfluss: minimal


Gesinnung
Bürgerkrieg: Keine Angabe
Unabhängigkeit: Keine Angabe


Wappen Diistra.png

Angaben von: 1040
NSC: Nein



Inoffizieller Charakter




Alessa Diistra ist Gardistin bei den Schwarzröcken. Sie gehört zur Rotte Jasalinsherde‎‎ aus dem Banner, das in Neuwiallsburg direkt beim Gestüt Jasalinswall stationiert ist.

Alessa ist die Tochter von Aerbert Fenwasian und Lyria Berwain. Somit ist sie zwar das Kind zweier Adeliger, doch hatten sich die beiden jungen Edlen nur in rahjagefälliger Liebe verbunden, nicht durch eine traviagefällige Vermählung. Denn Aerbert war einer anderen Edeldame versprochen. Somit erhielt Alessa den Namen Diistra, der sie als ein Kegel des Hauses Fenwasian kennzeichnet. Sie hat noch eine Schwester, die in Winhall aufgewachsen ist und bis heute da lebt. Tsajane Diistra wurde ein Jahr vor Alessa geboren und arbeitet im Handelshaus Overstolz.

Beide Schwestern verloren bereits früh beide Elternteile. Ihre Mutter starb bei Alessas Geburt und der Vater nur ein Jahr später. So nahm der Vater von Aerbert, der Junker Aereborn Fenwasian, mit Alessa eines der kleinen Mädchen an seinen Hof. Als sie das richtige Alter erreicht hatte, ließ Aereborn sie von einem seiner eigenen Bastarde zur Waffenknechtin ausbilden.

Als die Winhaller Grafengarde 1036 gegründet wurde, schloss sie sich dieser Einheit an.