Albernische Persönlichkeiten

Aus AlberniaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
< AlberniaWiki nach Themen < Albernische Persönlichkeiten
Große Persönlichkeiten und kleine Leute im AlberniaWiki


Dieses Portal stellt die in der AlberniaWiki gesammelten Personenbeschreibungen vor. Einen Index über alle derartigen Seiten findet sich unter Personen.

Übersicht

Nach Stand und Beruf
AdligeGeweihteRitterZaubererHeilkundigeKaufleuteHandwerkerKünstlerPersonen am HofeNordmärkische Adlige

Nach gewählter Seite
LoyalistenIsoristen

Aus der Chronik Albernias
Helden und HeiligeDynastie BennainDynastie UlamanDynastie BragoldVerblichene

Weitere Übersichten und Quellen
Personen - Hauptkategorie und Index • Dramatis Personae - Lokale Zusammenstellungen

Die Albernier

Nicht das äußere Erscheinungsbild ist es, an dem sich der Albernier festmachen lässt, denn äußerlich scheidet den Albernier nicht viel von den Menschen des Horasreiches oder aus den Provinzen des Mittelreiches. Bis heute finden sich bei den Kindern des Königreiches alle Haar- und Augenfarben und alle Staturen; allenfalls eine gewisse Häufung von Rothaarigen ist festzustellen, wohl ein Erbe der guten Portion vom Blute der Nordleute, das sich unter die Nachfahren der güldenländischen Einwanderer gemischt hat.

Stattdessen ist es ihr Hang zum Freigeist, bisweilen zur Aufmüpfigkeit, der sie gemeinsam mit ihrer Liebe zur Musik und ihrem Land auszeichnet. Die Albernier waren in ihrer Geschichte oftmals auf sich allein gestellt, sei es nun gegen die Orken, seien es die Dunklen Zeiten oder der Kampf gegen die Thorwaler. Oft gaben sie anderen Hilfe, selten erhielten sie welche, so entwickelte sich Selbstbewusstsein aus der Erkenntnis, dass vor des Feindes scharfer Klinge letztlich alle gleich sind.

Daher finden sich in Albernia größtenteils Freibauern, kaum Leibeigene, und als solche sind die Bewohner dieses Landes ihrer Herrschaft den Zehnten schuldig und Gefolgschaft im Kriege, doch nicht mehr. Dies bedeutet keineswegs, dass der Albernier keine Herrschaft anerkennt. Natürlich achtet er Praios Wille, der dem Landmann eine Herrschaft gab um Recht zu sprechen, das Volke zu verteidigen und im Krieg in die Schlacht zu führen. Mit glühender Verehrung wird der Albernier seinem Herrn zujubeln, wenn jener dies verdient, und zähneknirschend zahlt er seinen Zehnt und akzeptiert des Herren Richtspruch, weil "es wohl so richtig und der Zwölfe Wille ist." - allein jene beinahe kriecherische Demütigkeit, wie man sie anderswo nur allzu häufig beim einfachen Volke findet, ist dem Albernier fremd.

Doch jenseits von Adel und den Geboten der Zwölfe gibt einen weiteren Einfluss auf Denken und Leben des Albernischen Volkes, so viel älter und geheimnisvoller als jede Veränderung, die der Thorwaler oder die großen Reiche der Menschen je bringen konnten: Die Magie des Landes. Überaus misstrauisch zwar gegen die Magie der Gilden, wohl aber wissend, dass die Tore zur Feenwelt stets dicht bei sind und das Auvolk nie fern, ahnt der Albernier, dass jede Kreuzung einen Weg mehr haben mag, als die Karte verrät; jeder Blick auf Fluss oder See aus ungesehenen Augen erwidert wird; und jeder Herzschlag des alten Blutes widerhallt im Land, das wohl seinen eigenen Willen haben mag, denn wer mag sagen, ob Efferd regiert oder der Flussvater, wenn der mächtige Strom jedes Frühjahr über seine Ufer tritt und alle ermahnt, dass es nicht der Mensch ist, der herrscht. So ist es ob des Wissens von Nixen und Neckern, dem Hofstadt des Flussvaters, Nymphen und Feen, aber auch des Zaubers der Schelme, deren oft melancholischer Blick die Nebel zwischen den Welten durchdringt, dass der Albernier Herz ihnen sagt: ‚Hier bist Du zuhause – in einem Land wie keinem anderen.’

Mitarbeit
  • Personenbeschreibungen richtig betiteln: Vorname Nachname, inkl. von und zu, keine Titel oder sonstige Bezeichner
  • Personenbeschreibungen kategorisieren (Hilfe)
  • Gewünschte Artikel schreiben oder verbessern (siehe unten)
  • Neue Inhalte zur Diskussion stellen
Gewünschte Artikel

Rhuad ui BennainMerewyn Crumold-Conneleigh • unter Albernischer Königshof gelistete • mehr...