Ailya Siana Fenwasian

Aus AlberniaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ailya Siana Fenwasian
Ewig ist die Wacht
Position: Edle zur Edlenherrschaft Ahawarsgrund
Dient: Kaigh Fenwasian
Stand: adlig
Profession: Keine Angabe
Charakter: ernsthaft, nicht weinend
Spezies: Mensch
Kultur: Keine Angabe
Geschlecht: weiblich
Magie: nicht magisch
Tsatag: EFF 1040 (3)
Wohnort: Aiwiallsfeste
Gebiet: Grfs. Winhall
Familie: Haus Fenwasian
Familienstand: ledig
Partner:
Eltern: Kaigh Fenwasian (1005)
⚭ Avana Taladan (1008) 
Kinder:
Geschwister: Talena Fenwasian (1041)


Wohlstand: Keine Angabe
Ruhm: Keine Angabe
Einfluss: minimal


Gesinnung
Bürgerkrieg: Keine Angabe
Unabhängigkeit: Keine Angabe


Wappen haus fenwasian familie.png

Angaben von: 1040
NSC: Nein
Betreuer: Pelle

Inoffizieller Charakter



Ailya Siana Fenwasian wurde im Efferd 1040 geboren. Durch den vermeidlichen Tod ihres Vaters Kaigh Fenwasian im Rahja 1039, beim Feldzug gegen den Erzverräter Haffax, wurde ihr bereits kurz nach ihrer Geburt als Baronin von Aiwiallsfest gehuldigt. Mutter der jungen Baronin ist die edle Dame Avana Taladan.

Nach der Rückkehr ihres Vaters im Peraine 1040 war Ailya nicht mehr Baronin, aber sie wurde zur Herrin der Edlenherrschaft Ahawarsgrund ernannt. Dies ist stets der Titel des Erben auf den Haselnussthron der Barone zu Aiwiallsfest.

Die Zeugung und die Geburt Ailyas geschahen beide nicht unter gewohnten Umständen. Gezeugt wurde das Mädchen im Winterfeldlager des albernischen Heeres in Ferdok, zur Welt kam sie in Aiwiallsfest bei den Elfen des Grünschatten, als ihre Mutter Avana in die Ereignisse um den so genannten Schwanenfall hineingezogen wurde.


Historie

1040

EFF
Geburt bei den Elfen des Grünschatten in der Baronie Aiwiallsfest.
Durch den vermeintlichen Tod ihre Vaters wird sie direkt nach ihrer Geburt zur Baronin ausgerufen.
BOR
Bestätigung ihres Titels durch den Grafen beim Winhaller Distelrat.
PER
Ihr Vater Kaigh Fenwasian kehrt zurück und übernimmt den Titel des Barons. Ailya wird zur Herrin der Edlenherrschaft Ahawarsgrund ernannt.