Absetzung des Ältestenrates (1 v.BF)

Aus AlberniaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Absetzung des Ältestenrates durch Hela-Horas 1 v.BF.

Hela-Horas, die letzte Kaiserin (Horas) des so genannten Alten Reiches, besuchte vom 14. bis zum 29. EFF 1 v.BF Havena und war empört über "fehlende Ehrerbietung" ihr, der "Gottkaiserin", gegenüber. Sie ließ daraufhin den regierenden Ältestenrat, der bis dahin die Geschicke des Landes gelenkt hatte, auflösen und dessen Vorsitzenden hinrichten. Stattdessen ernannte sie Egtor Ulaman, den Hauptmann der Stadtgarde, zum Fürsten.

Ein Jahr später führte die Kaiserin Bosparans Fall herbei, woraufhin Fürst Ulaman Albernia in das Neue Reich unter Kaiser Raul des Großen von Gareth führte.