1039 B.F.

Aus AlberniaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Ereignisse des Jahres 1039 B.F.


Praios

Rückkehr eines legendären Schwertes
Albernische Adlige brechen in das Liebliche Feld auf. Aufgrund im Namen des Horaskaisers vollbrachter Heldentaten, erhalten sie zum Dank das Schwert Wellenschnitt zurück, welches seit Jahrhunderten in den Schatzkammern des Drachen Shafir verborgen lag.


Rondra

Thronfolgerin geboren
Albernia feiert die Geburt von Sinjer Emer ni Bennain, des ersten Kindes von Fürst Finnian ui Bennain und der Fürstgemahlin Talena vom Draustein


Efferd

Travia

Heerschau in Honingen vor dem Feldzug der Albernier gegen Haffax (1039-1040)
Der albernische Adel versammelt sich mit seinem Gefolge zur Heerschau in Honingen (Handlung des Albernia-Konvents im August 2015).
Es kommt zu Angriffen durch die Renegaten der Blauen Füchse, sowie durch Anhänger des Reichsverräters Helme Haffax.


Boron

Hesinde

Firun

Tsa

Phex

Peraine

Ingerimm

Kloster Albanshall in Gräflich Tommeldomm geht in Flammen auf - Padraig ui Bennain unter den Opfern
Der im vergangenen Winter als Phex-Geweihter enttarnte und zurückgetretene Baron Padraigh ui Bennain wurde Opfer der Flammen, als in dem ihn beherbergenden Peraine-Kloster ein verheerendes Feuer ausbrach.
(Quelle: Havena Fanfare, Ausgabe 44)


Heerschau in Gallys
Das albernische Heer trifft zur Heerschau in Gallys ein.
23. ING: Aufbruch des Heeres gen Walunk.


Rahja

Baronin von Fairnhain, Padraigin ni Bennain in Borons Hallen eingegangen
Die Fairnhainer Baronin fiel während des Feldzuges in der Baronie Ällingen im Herzogtum Tobrien. Sie wurde am Rande des Winhaller Kommandos Waldläufer Opfer eines heimtückischen Mordes durch ihren Waibel Wulfgrimm vom Tommelwerder.
(Quelle: Havena Fanfare, Ausgabe 44)


30. RAH - Schlacht um Mendena
Es kommt zur großen Schlacht um Mendena.
(Berichte u.a. in der Havena Fanfare, Ausgabe 44; siehe auch Teilnehmer am Haffax-Feldzug inkl. der Gefallenen)